Über mich

Janna Ruth

Vor langer Zeit erforschte ich als Geologin die Plattengrenzen unserer Welt, jetzt erschaffe ich meine eigenen Welten. Obwohl in Berlin geboren, lebe ich mittlerweile mit meiner Familie am anderen Ende der Welt in Neuseeland. Aus diesem Grund schreibe und veröffentliche ich mittlerweile zweisprachig. Und weil mir das Hybrid-Autorendasein so gut gefällt, arbeite ich mal gerne mit Verlagen zusammen und nutze dann wieder die unzähligen Möglichkeiten des Selfpublishings.

2017 ging meine Karriere mit einem Knall los. Ich gewann erst den uebersinnlich Schreibwettbewerb beim Ueberreuter Verlag, welcher mein Debüt “Tanz der Feuerblüten”, eine von Japan inspirierte Novelle veröffentlichte. Drei Monate später folgte “Im Bann der zertanzten Schuhe” im Selfpublishing, welches prompt mit dem 2018 SERAPH Phantastikpreis für den besten Independent-Titel ausgezeichnet wurde. Anders als man nach den ersten beiden Romanen anzunehmen mag, ist nicht das Tanzen ein übergreifendes Thema in meinen Werken, sondern die geistige Gesundheit und Umweltbewusstsein. Meine Genres sind alles quer aus der Phantastik und Jugendbücher.

Wenn ich dann mal nicht schreibe (meine Familie würden sagen nie), habe ich noch viel zu viele Hobbies, um mich zu beschäftigen, darunter Luftakrobatik, Kuchen dekorieren und so ziemlich jede Basteltechnik, die mir über den Weg läuft.

Auszeichnungen

Midlist für Skoutz 2020 für “Bestes Fantasy Buch” für Ashuan 1.6 – Habgier.

Longlist für den Sir Julius Vogel Award 2020 “Beste Kurzgeschichte” für Avoiding the Rush.

Shortlist für den Deutscher Phantastikpreis 2019 “Beste Kurzgeschichte” für Unter der Erde.

Gewinnerin des Indie SERAPH 2018 “Bester Independent Titel” für Im Bann der zertanzten Schuhe.

Longlist für den Deutschen Phantastikpreis 2018 “Bester Roman” für Im Bann der zertanzten Schuhe.

Longlist für den Deutschen Phantastikpreis 2018 “Bestes Debüt” für Tanz der Feuerblüten.

Shortlist für den Deutschen Phantastikpreis 2018 “Beste Anthologie” für Es war einmal … ganz anders.

Gewinnerin des uebersinnlich Schreibwettbewerbs 2017 vom Ueberreuter Verlag – Veröffentlichung von Tanz der Feuerblüten im März 2017.

 

Du möchtest mich unterstützen?

Dann melde dich doch auf meiner Patreon-Seite an. Dort findest du wöchentliche Updates, exklusive Kurzgeschichten und vieles mehr. Bist du Blogger oder ein sonstiger kreativer Mensch, dann schreibe mich ruhig mit deinen Ideen an. Ich liebe kreatives Marketing und stelle unheimlich gerne was auf die Beine. Du erreichst mich am besten via janna@janna-ruth.com.

 

Kiwiberry Editing

Neben dem Schreiben biete ich auch eine Vielzahl Autorendienste via Kiwiberry Editing an. Darunter fallen Lektorat, Korrektorat und Übersetzung von Englisch ins Deutsche, sowie mein Glanzstück: Fantasykarten. Immerhin muss sich das lange Studium der Geologie ja gelohnt haben, und wenn ich dafür sorgen kann, dass mehr Fantasykarten nun bergab fließende Flüsse haben (es gibt erstaunlich viele, die das nicht haben), dann war es mir das wert. Schau dich in jedem Fall auf der Webseite um und schreibe mich dann an.

This website uses cookies to offer you the most relevant experience. Please accept cookies for optimal performance. More Information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close