Umweltschutz: Erhabene Naturvölker, sprechende Bäume und der Konflikt mit der Zivilisation

Umweltschutz: Erhabene Naturvölker, sprechende Bäume und der Konflikt mit der Zivilisation

Weiter geht es in unserer Reihe „Phantastische Realität“. Nachdem ihr gestern etwas zum Thema Polyamorie gehört habt, darf ich ein weiteres interessantes Thema aufgreifen: Umweltschutz.

Schon Max Frischs „Homo Faber“ wendet sich im Laufe der Geschichte ab von der Zivilisation und hin zur Natur (zumindest nach einer geläufigen Interpretation). Die Rückbesinnung zur guten Natur oder die Rückeroberung der Welt durch die Natur ist eines der immer wiederkehrenden Themen der Literatur- und auch Filmgeschichte (man denke nur an Avatar). Aber, wie sieht es in der Fantasyliteratur aus?

Am Ende siegt die Natur

Im Gegensatz zur sehr technisch versierten Steampunk-Literatur, schlägt sich die Fantasyliteratur eindeutig auf die Seite der Natur. Das erste Indiz ist dafür die hohe Menge an Naturvölkern wie Elfen, Feen aber auch Menschen, die sich in die Wälder zurückgezogen haben, um im Einklang mit der Natur zu leben. Wer kennt nicht das klassische Bild der Bogen schießenden Elfen aus den Wäldern? Die langlebigen Völker fühlen sich immer ganz besonders der Natur und damit ihrer Welt verbunden. Die fern von der Natur lebenden Menschen hingegen sind kurzlebig, streitsüchtig und in vieler Hinsicht auch kurzsichtig. Auch die Zwerge werden vom Erzähler häufig kritisiert, wenn von ihrer Minentätigkeit die Rede ist. Weiterlesen

Fantasy – aber bitte mich echten Charakteren

Heute darf ich den Startschuss für eine ganz besondere Reihe geben: Phantastische Realität. Die Zusammenfassung findet ihr bei Meara Finnigan unter diesem Link. In dieser Reihe beschäftigen wir uns damit, wie Fantasyromane reale Problematiken aufgreifen. Da ich mehr oder weniger meine Webseite unter genau diese Thematik gesetzt habe, musste ich da natürlich mitmachen. Daher darf ich euch heute erstmal ganz allgemein etwas über die Figuren in Fantasyromanen erzählen.

People in magical worlds still dealt with real-life problems. They usually just had bigger ones on top of that.

(Zitat aus Far beyond Reality – Janna Ruth)

Hinter der Magie

Du schreibst Fantasy? Aber das ist doch alles ausgedacht und nicht echt. Schreib doch mal was Richtiges! So oder so ähnlich sind manchmal die Reaktionen, wenn ich erzähle, dass ich Fantasy schreibe. Natürlich sind die fantastischen Welten ausgedacht und natürlich gibt es in unserer Realität keine Magie und auch keine Elfen, Zwerge oder Dämonen. Aber die Geschichten dahinter, die Figuren da drin, die sind genauso echt, wie du und ich. Weiterlesen